Samstag, 26. Juni 2010

Ich bin Mutter geworden....














....das sieht Ente ganz anders.
Heute habe ich das aussichtslose
Weiterbebrüten eines tauben Restgeleges beendet und Ente mit ihrem Kind ins Aufzuchtgehege umgesetzt.

Ente fand das gar nicht gut und hat mir mit ihrem Schnabel ein paar niedliche kleine Hämatome auf den Handrücken plaziert.
Braves Entchen... ich kanns ihr ja nicht erklären, aber besser EIN gesundes als EIN verhungertes Entchen, weil Mutter nicht vom Nest runtergeht und Kind allein aufgeschmissen ist.
Sonst macht die Trulla ihre Sache gut und Entchen hat auch schon ausgiebig gebadet.

Kommentare:

  1. ach ja, Ente müßte man sein... zumindest jetzt.
    LG und eine schöne Woche wünsch ich Dir.
    die Petra

    AntwortenLöschen
  2. Ein freundliches Hallo nach Niedersachsen,
    durch Zufall habe ich diese Seite gefunden und bin begeistert, da es schon etwas unserem Landleben ähnelt - ich werde öfters vorbei schauen in der Hoffnung ab und an was neues hier zu entdecken....weiterhin viel Spaß und einen guten Wochenspaß wünscht Hedwig

    AntwortenLöschen