Mittwoch, 20. Juni 2012

Nachricht von Sam


Ungefähr vor 3 Wochen ist unser alter Kater Sam krank geworden. Sam ist stolze 17 Jahre alt und lebt jetzt seit 4 Jahren bei uns.




  Er ist ein ganz besonderer Kater und man merkt jeden Tag, daß er sehr dankbar ist, hier ein richtiges Katzenleben führen zu können. Ich glaube,  die vergangenen 4 Jahre sind die schönsten Jahre seines Lebens gewesen.
Vor 3 Wochen hat Sam dann alle Symptome eines Schlaganfalls gezeigt, das heisst bei Katzen zwar nicht so, sieht aber ähnlich aus wie beim Menschen. Er fraß nicht mehr, konnte nur noch mühsam ( im Kreis) gehen, hatte sich total zurückgezogen,  ein Bild des Jammers.
In Anbetracht seines hohen Alters habe ich mich gegen eine Behandlung entschieden. Er durfte im Gästezimmer seine Ruhe haben, bekam bestes Futter angeboten ( ich  wusste gar nicht, wie groß die Auswahl an Katzenleckerlis ist ) und 1 bis 2 x pro Tag habe ich ihn behutsam versucht zu aktivieren.
Ein paar Tage sah es aus, als würde er in den Katzenhimmel gehen....

Während der Nachtdienste verbringe ich meine Schlafenszeit ebenfalls im Gästezimmer, ich habe da einfach mehr Ruhe, dieses Mal mit Samchen auf der Bettdecke.
Am zweiten Tag bin ich um 12 Uhr ( viel zu früh) davon aufgwacht, daß Sam auf dem Nachttisch und meinem Kopfkissen herumstiefelte  - weil er etwas ZUM  ESSSEN !!!! gesucht hat.


Von da an gings ihm jeden Tag besser, natürlich hab ich ihn dann noch unserem sehr netten Tierarzt vorgestellt, der nach eingehender Untersuchung NICHTS MEHR  !!!! feststellen konnte.



Sam hat von seinem Schlaganfall nichts außer der Gewöhnung an SUPER LECKERES FUTTER zurückbehalten  - und ich werde diesen feinen Kerl bis ans hoffentlich noch  ferne Ende seines Lebens gnadenlos verwöhnen.

... und mir ist ein riesiger Stein vom Herzen gefallen.

 Ich weiß, das Leben ist endlich und 17 Jahre sind für einen Kater ein gesegnetes Alter , aber ich bin so froh, daß wir Sam noch eine Weile behalten dürfen und daß der gute Junge noch einen Sommer draußen in der Sonne liegen kann....


.... während ich das hier schreibe, hat Sam gerade einen " Spielanfall" und tobt hier fast wie ein junges Kätzchen durchs Zimmer. Unglaublich, aber sehr schön !!!!!

Kommentare:

  1. Liebe Gitta,
    ich finde es immer wieder aufregend zu lesen wie "zäh" Katzen sind. Sie haben eben 7 oder mehr Leben. Meine Micki war 7! Jahre krank und hat sich immer wieder aufgerappelt und ich bin dankbar für jeden Tag den wir hatten.
    ich wünsche dir noch eine ganz schöne Zeit mit Sam.
    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, ich denke den Sommer werden wir auf jeden Fall noch zusammen verbringen, der Sam und ich.

      LG Gitta

      Löschen
  2. Da freue ich mich mit Dir, dass dem alten Knaben noch ein paar schöne Jahre vergönnt sind. Verwöhne ihn ordentlich :-)
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. .... das werde ich, heute hat es bereits 4 leckere Mahlzeiten gegeben und es ist noch nicht Abend.

      Lg Gitta

      Löschen