Montag, 13. August 2012

Tässchen Tee gefällig ?

Machen wir uns nichts vor, die Tage des Sommers sind gezählt.
Da freut man sich bald wieder über eine heiße Tasse Tee bei Kerzenschein.

Passsend dazu biete ich hier die platzsparende Kombilösung an :






verschiedene "Geschmacksrichtungen"

Als ich gestern nachmittag versuchte, in meiner "DIY-Bude" soweit aufzuräumen, daß ich meine Nähmaschine wieder benutzen kann, fiel mir zum X. ten Male das gesammelte Kerzenselbermachmaterial vor die Füße.
Kurzerhand hab ich umgeschwenkt, das Zeug nicht wieder von einer Ecke in die nächste geschoben , meine Extra-Kochplatte draußen aufgebaut (das ist wichtig, weil es doch ne ziemliche Schmiererei ist und stinken tuts auch) und mal endlich den ersten Kerzen-in-der-Tasse und In-der-Dose-Versuch gestartet.





















Um dem Vorwurf zu entgehen, ich würde hier eine pietätlose Sammeltassenvernichtung betreiben :
Die alten Damen haben allesamt einen Sprung in der Schüssel und sind zu nichts anderem mehr zu gebrauchen. 
 Und Katzenfutterdosen haben wir eh genug.

 

Das Wachs in den Dosen ist beim Erkalten ziemlich eingesunken, hier werde ich das nächste Mal nach ein paar Stunden noch etwas Wachs nachgießen.

Die Halterung der Dochte ist nicht optimal, für die nächste Rutsche denke ich mir da etwas anderes aus, außerdem werde ich die Dochte am unteren Ende beschwerden, damit sie gerade hängen...  wieder was dazugelernt !!!


  Ich bin  trotzdem mit den Ergebnissen ganz zufrieden. Die Tassen sehen nett und ein bißchen kitschig aus und die Dosenkerzen geben draußen ein überraschend helles Licht. 

Mit etwas Duftöl angereichert vertreiben sie vielleicht auch die Mücken.

.... so jetzt gehe ich meine Nähmaschine ausbuddeln.

Kommentare:

  1. Guten Morgen,

    das ist eine schöne Idee - ich mag alte Tassen und oft findet man auf den Flohmärkten welche, die leichte Risse haben und für ein paar Cent zu kaufen sind.

    Viele Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo !

      Die Tassen stammen auch aus der letzten Flohmarktaktion, meine Standnachbarin wollte sie nach dem Flohmarkt wegwerfen, weil sie nicht verkauft worden sind.
      Da habe ich sie mitgenommen ( die Tassen, nicht meine Nachbarin).

      Ih wünsche dir einen schönen Tag

      LG Gitta.

      Löschen
  2. Eine schöne Idee mit den Sammeltassen. So kommen die alten Schätzchen noch mal so richtig zur Geltung. Bei mir tummeln sich auch etliche aus Schwiegermutters Bestand. Eigentlich sind sie überflüssig aber wegwerfen mag ich sie auch nicht.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde es auch eine schoene Idee mit den Tassen. Mal etwas ganz anderes.

    Schoenen Tag noch und herzliche Gruesse

    AntwortenLöschen
  4. ... Vielen Dank für die Kommentare. die Tassenkerzen eignen sich auch prima als Mitbringsel zur Kaffeeeinladung.

    LG Gitta

    AntwortenLöschen
  5. Klasse Idee und ich finde die Tassen soo schön...
    Würde mich freuen, wenn du auch mal bei mir vorbeischaust...

    meretrose.blogspot.de

    Derya

    AntwortenLöschen
  6. .... vielen dank für die netten Kommentare, schön, daß euch die Tassen gefallen.
    Bestimmt lässt sich die Idee noch weiterentwickeln.

    LG Gitta

    AntwortenLöschen