Samstag, 1. September 2012

Marke Hühnerglück

Eigentlich wollte ich heute morgen Siggis und Schafs Stall ausmisten. Da hieß es erstmal Platz schaffen für den anfallendenn Mist.
Also Kompost umsetzen, die schöne Komposterde auf die Beete, die musste ich dann vorher freiräumen... vom Hölzchen aufs Stöckchen.

Als erstes hab ich die Glucke mit den Küken  aus dem Aufzuchtgehege freigelassen, das langsam zu klein wird für die Bande. Die bunte Truppe hat dann eine Wanderung durch den Garten angetreten, und eine ganze Zeit habe ich mit dem Fotografieren derselben zugebracht. 

Ordentliche Junghühnchen sind das geworden.


... da oben gibts die besten Brocken...



stolze Mutter Bresse  - schon ein bißchen in der Mauser und staubig vom sandbaden


 



das " zurückgebliebene" Flöhchen


immer noch gern in Mutters Nähe - anders als ein Teil  der anderen, die schon recht selbstständig ihre Wege gehen.


  oder noch näher



Währenddessen im Gehege :





Mittagspause mit Hahn im Korb



Ich habe eine Weile im Hühnergehege gesessen, mit dem Fotoapparat, solange bis die Hühner dachten ( dachten ? ), ich wär eine von ihnen und habe mich gefreut über die entspannte Stimmung unter ihnen.
Kein aufgeregtes Gegacker und Gerenne, wie man das vielleicht glaubt, sondern eine ganz chillige Mittagsrunde.

Zum Schluß noch ein paar Tomaten gepflückt ( das war dieses Jahr nicht so dolle mit den Tomaten)


 Aber sind auch alle sehr individuell.

und ein bißchen aufgeräumt...

Dabei hab ich die alte Tür wiederentdeckt, die schon seit einem halben Jahr zwischen den Holzstapeln steht,  weil ich noch irgendwas damit machen wollte...



Morbider Charme - mir wird schon was einfallen, was daraus werden kann.

Immerhin, der Kompost ist umgesetzt, und am Montag kann ich Siggis Bude renovieren.

Schöner 1. September !!!!

Kommentare:

  1. Wie groß sie geworden sind, unglaublich, wie schnell das gegangen ist.
    Deine Bilder sind toll! Nicht nur die von den Piepsis, die Tomaten sehen zum Anbeißen aus und selbst die alte Tür hat einen ganz besonderen Charme!

    Schönes Wochenende und viele Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön. Es war auch ein wirklich schöner Tag heute, ich habe viel geschafft, aber trotzdem auch Ruhe und Muße gehabt.

    Dir auch ein schönes Wochenende

    Gruß Gitta

    AntwortenLöschen