Mittwoch, 17. Oktober 2012

Fotos auf die Kiste

Nachdem ich nun nach 2 Nachtdiensten heute sagen wir mal, versuchsweise wieder unter den Tagesmenschen weile, hat sich kurz nach dem Aufwachen das Wetter in eindeutig herbstlich verwandelt.

Auch gut, ich fühl mich sowieso etwas angekränkelt und so brauch ich wenigstens nicht rausgehen( Gartenarbeit , Ha !!) und kann mich den Schätzen meiner Innenwelt ( also der des Hauses) widmen.

Damit wir dieses Jahr zu Weihnachten keinen unnötigen Geschenkestress bekommen, haben wir schon mal ein paar Dinge gekauft ( natürlich second hand -- richtige Schnäppchen !!!) ... so der passionierte Weihnachtswichtel bin ich ohnehin nicht.

Vor 2 Wochen habe ich unerwarteterweise noch alte Familienfotos aus dem Nachlass meiner Mutter bekommen und so hab ich mir aus der "Verpackung" eines der Geschenke eine schnelle Fotowand gebastelt.



Weiß getüncht und ein paar Haken reingedreht,  die Aufhänger sind einfache Dokumentenklammern aus dem Schreibbedarf.



Die Fotos oder was sonst können schnell ausgewechselt werden, und verschwinden nicht gleich wieder in, sondern auf der Kiste.



... ganz nett sieht das mit SW-Fotos aus, die sind noch in Arbeit.

Kommentare:

  1. Finde ich wirklich äußerst gelungen!
    Behalte ich im Hinterkopf, wenn ich darf!
    Drück dich <3

    AntwortenLöschen
  2. Danke, sicher darfst Du...

    Lg Miesi

    AntwortenLöschen
  3. Eine tolle Idee - sieht wirklich super aus!
    Viele liebe Grüße von Alessa

    AntwortenLöschen