Sonntag, 14. Oktober 2012

Pünktchen und Anton

Bei unerwartet strahlendem Herbstwetter waren wir gestern auf unseren beiden Lieblingsflohmärkten, die sich wie die Bäume vom Herbstlaub, langsam, zumindest von Hobbytrödlern, leeren...

Aber Masse ist ja nicht immer gleich Klasse, und so konnte ich noch ein paar nette Dinge erstehen.


Variationen zum Thema Pünktchen, der Vollständigkeit halber, die Töpfchen stammen von einem, vergleichsweise öden Flohmarkt, Anfang September.  
Der weiß gepunktete, hellgrüne Stoff ist ganz toll für Gartenpolster etc. geeignet, weil seine Oberfläche" gechintzt " ist, also ein bisschen unempfindlicher als normale Baumwolle. Naja, hell ist er trotzdem.


   Ich mag diese Töpfchen sehr, erinnern sie mich an meine Kindheit, die noch voll von Bildern der  50er Jahre war.

Noch älter, wahrscheinlich aus den 30 iger Jahren ist dieser etwas gebrechliche  Gartensonnenschirm.
Noch nicht der Gigantomanie der heutigen Zeit verfallen, bietet er Schatten für  genau eine lesende Dame auf der Decke, oder dem authentischen Gartenstuhl 
( der auf unserem Dachboden auch auch noch auf Verwendung wartet.)

 Im Moment steht der grosse Fliegenpilz im Gästezimmer und ich freue mich jedes Mal, wenn ich ihn sehe... ich hatte länger überlegt, ob ich ihn kaufe und freu mich jetzt, dass ich es gemacht hab.




Ein wahres Schatzkästchen für den Nähmaschinensammler ist dieser unauffällige Karton, den ich komplett erworben habe.




 Bei näherem Hinsehen zeigt er seinen originalen und originellen Inhalt... alle möglichen Erstatzteile : 

für Sattlernähmaschinen ( im Hause vorhanden),

 für die zünftige Trachtennäherei ( noch nicht vorhanden) - muss vielleicht auch nicht !!!






  Außerdem gibt es wunderschöne Beispiele für antikes Verpackungsdesign.


Hochzufrieden sind wir mit unseren Schätzen nach Hause gefahren...

Ach so: Berechtigte Frage. !

Wer ist Anton ?  Wo ist Anton ?

Anton wird ein Weihnachtsgeschenk, er ist noch inkognito unterwegs, und kann aus diesem Grund hier nicht in Erscheinung treten !!!!
  .

Kommentare:

  1. Ahhhhh, ich finde diese Töpfe soooo toll!
    Und der Stoff ist auch ganz nach meinem Geschmack. Hach, ich habe hier auch zwei kleine Dekofliegenpilze rumstehen. Interesse? Bin gerade am aussortieren und die Zwei dürfen leider nicht mit. Wenn du möchtest, schicke ich sie dir gerne zu und freue mich, dass sie ein neues Heim gefunden haben...
    Ich wünsche dir einen wundervollen Restabend!

    Vogelwilde Grüßchen,
    Jen

    AntwortenLöschen
  2. <liebe Gitta,

    mit dem Schirm hast Du einen tollen Fang gemacht. Und auch der Nähuntensilienkarton sieht ja ganz gut aus.

    Liebe Grüße, Heike

    AntwortenLöschen