Sonntag, 2. Dezember 2012

Doch noch ...


 gebastelt,  ich konnte auf einmal kein Ende finden.

 Adventskranz, kleine Sterne und den Türkranz aus lauter Naturzeug.  


Die Sterne sind ganz, ganz schnell gemacht, man braucht nicht mal Klebstoff


 Ich bin zwar kein Weihnachtsprofi...


 aber es hat mir riesig Spaß gemacht.


 Die Sterne gehen sicher auch besonders gut mit Weide oder Hasel,
 Beides gibt es hier reichlich.


Kommentare:

  1. Oh, ich bin begeistert! Das sieht wunderschön aus. Mal schauen, ob ich das auch kann ;)

    AntwortenLöschen
  2. Danke ! Es ist ganz einfach, die Sterne werden geflochten, nimm frische Zweige, die brechen nicht so leicht.

    Einen schönen Abend wünsche ich Dir.

    LG Miesi

    AntwortenLöschen
  3. Mensch, sieht das klasse aus!
    Ist das Holz vom Holunder im Kranz und Zweige vom roten Hartriegel und Hasel im Stern? Wie lange brauchst du für so ein Kunstwerk?

    Liebe Grüße

    Carola

    AntwortenLöschen
  4. ... die Sterne gehen superschnell, ein paar Minuten,
    kein Klebsoff, nur ein bisschen Paketschnur und die Zweige. Der Kranz ist aus Holunder, aufgezogen auf Bindedraht.
    Ich nehme einfach , was ich so draussen finde.

    LG Miesi

    AntwortenLöschen
  5. Super, gerade heute habe ich mich abgeplagt mit rotem Hartriegel einen Stern zu basteln und nun bin ich durch zufall bei Dir und sehe eine ganz einfache Lösung. Da bin ich ja ganz begeistert.
    Liebe Grüße von Marie

    AntwortenLöschen
  6. Der Kranz ist toll. Naturzeugs ist immer das schönste, Kaufen kann ja jeder. Hübsch! Grüße tepid teadrop

    AntwortenLöschen