Samstag, 16. März 2013

Let´s try Hallenflohmarkt

Allen möglichen Widrigkeiten zum Trotz,  sind wir heute morgen zu einem Hallenflohmarkt getuckert.
Auf den ersten Blick völlig ernüchterndes Angebot, habe ich dann doch noch so Einiges entdeckt.


20 Garten Schickikramschen-Ambiente Hefte für 25 cent das Stück... zum Durchblättern immer nett.

 Ein toller, alter Mehlsack, um was Schönes draus zu fabrizieren.


 Dieses schöne, unglaublich weiche Baumwolltuch gab es für 1 Euro, da hat ne Oma lange dran gehäkelt... der habe ich dann auch noch ein Ersatzbügeleisen für 2 Euro abgekauft...

Die Fransen werde ich wohl abmachen und dafür eine schöne Kante dranhäkeln.


Das Bunzlauer-Tässchen hat vor langer Zeit auch schon bessere Tage gesehen, und darf sich jetzt zusammen mit anderen uralten Tassen hier aufhalten. ( in meinem Tassen-Altersheim)

Und weil ich gerade dabei bin. Die grosse Kaffeedose habe ich diese Woche von einem Freund geschenkt bekommen, passt prima zu den schon vorhandenen blauen Dosen.



 .... und diese weisse, etwas eigenwillige Vase habe ich, na, wo wohl ?, auf dem Schuttcontainer gefunden. Vergrößert meine ganz neu erstandene Weiße-Vasen-Sammlung.


 Doch schon eine ganze Menge neuer Kram.  

Trotzdem, meine neue, große Liebe werden Hallenflohmärkte wohl nicht werden.

  Einen schönen, etwas wettergebesserten Sonntag wünsche ich Euch allen.

Kommentare:

  1. Jetzt bin ich richtig neidisch!!! Den Mehlsack und das Tuch hätte ich auch sofort mitgenommen! (hihihi, ein Mehlsack-Kleid habe ich bei Dolce Gabbana gesehen, so, liebe Gitta, jetzt bist Du ein IT Girl :)))

    AntwortenLöschen
  2. Der Mehlsack ist ja wohl das Fundstück des Monats! Bin schon ganz gespannt, was du draus machen wirst...
    LG
    Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Die Eduschodosen kommen mir ja so bekannt vor. Da kommen Kindheitserinnerungen auf.
    liebe Grüße von Marie

    AntwortenLöschen