Sonntag, 31. März 2013

Teil 1 : Wittfeitzen die Siebte

... und unwiderruflich letzte Jugendfreizeit.( jedenfalls von mir organisierte )

Bevor ich wieder in meinen heimischen Mikrokosmos  aus Arbeit, Textilkram und Alltag eintauche,( der so Mikro gar nicht ist) und auf den ich mich sehr freue, ein paar Eindrücke aus dem Wendland im März 2013.



Kalt wars, sehr kalt... in der ersten Nacht  minus 17 Grad. !!!!, eigentlich eine komplette Winterfreizeit.
Per Rundmail hatte ich kurz vor Beginn noch mitgeteilt, daß wir sogar  Rodeln können, ich hatte es selbst nicht geglaubt, aber kurz hinter Üelzen begann die Winterwelt aufs Neue, nachdem zu Hause der Schnee so gut wie weggetaut war.

Ausser besagter Rodelaktion konnten wir wegen der Witterung das grosszügige, und ungewöhnlich schöne Aussengelände dieses Mal kaum nutzen... 

 Aber die Wippe ist zu allen Jahreszeiten gut !!


Nur mal so als Vergleich, vor 2 Jahren konnten wir zu Ostern ( da war Ostern allerdings erst Ende April) draussen sitzen und dort unser Ökosüppchen geniessen.


Die Familie Westermann, die das Gelände vor einigen Jahren in völlig abgewirtschaftetem Zustand übernommen hat, hat sich mächtig ins Zeug gelegt, und einen tollen Ort für Freizeiten mit Gruppen oder auch Familien geschaffen. 
Unkompliziert und freundlich wird dort ein vielfältiges Programm geboten.  

Unbedingt empfehlenswert. 

Sommers wie winters beliebt...


.... und auch dieses Mal ausgiebig genutzt.

 Die Möglichkeit, Lagerfeuer zu machen.

.... so nun gehe ich das Auto weiter ausladen, Teil 2 folgt in Kürze.

1 Kommentar:

  1. I am extremely impressed with your writing skills and also with the
    layout on your weblog. Is this a paid theme or did
    you customize it yourself? Anyway keep up the nice quality writing,
    it's rare to see a great blog like this one today.

    Feel free to surf to my weblog ... minecraft full version free

    AntwortenLöschen