Mittwoch, 1. Mai 2013

Hallo Mai

Das geht ja gut los...
Ein laues Lüftchen, nicht zu warm, Frühling eben, und was wohl, Flohmarkt...
Nach lustlosem, weil sehr frühem Beginn habe ich heute ausgesprochene Schnäppchen machen können.

 Bäckerkörbe, die noch des blankgescheuert Werdens harren, und dann als Wäschekörbe dienen sollen.


Aus der gleichen Quelle Tortenzahlen ( 35 cm hoch !!!), von Eins bis Sechs als spitzenoriginelle Wanddekoration in der Küche. Ich bin nicht der Dekofan, aber diese Teile finde ich umwerfend, und benutzbar sind sie obendrein. 



Gefilzte Puschen, wollte ich sowieso mal stricken, kann ich mir jetzt sparen.



Omas Unterhemden in Übergrösse... 4 Stück an der Zahl, allesamt ungetragen in stimmungsvoller Originalverpackung.


 Ich liebe diese alten Hemden... als Nachthemd oder als Sommerkleid only at 
home...


 Ein unschuldiges Tässchen in zartem Leukoplast-Rosa, ich fand , die passte zu mir, und vor kurzem ist eine meiner Punktetassen kaputtgegangen.
( 50 cent, nur 50 cent !! )




Und die 50er Jahre als textiles Element, zwar etwas schadhaft, aber sowieso nur in kleinen Prisen erträglich. 

 

Der eingangs abgebildetete Text stammt aus diesem Buch, und das ist einerseits echt der Hammer des Tages, andererseits, wie sollt es anders sein, 
ein kulturgeschichtliches Zeitdokument ,  


huldigt sich darin das mittlere Bürgertum des beginnenenden 20. Jahrhunderts zu jedem noch so kleinpingeligen  Anlass ( Geburtstag der älteren Jungfrau ?), in Reden und Ansprachen.  Von steifleinerner Konvention geprägt, kommt zum Beispiel die Berufstätigkeit der Frau darin mit keiner Silbe vor... nirgendwo eine Geburttagsrede für die Krankenschwester, die Bäuerin, die Lehrerin...

... früher war eben doch nicht alles besser !!!  Dafür gabs das Buch für 1 Euro.

Das hat heute wirklich Spaß gemacht, Leute...

Nun werde ich eine Nudelsoße aus Giersch und Bärlauchpaste versuchen, um damit die anwesenden Veganer zu bezaubern, wenns was wird, werde ich darüber berichten. 


Wenn nicht , geb ich es den Hühnern...





Kommentare:

  1. Der Stoff ist klasse! Und Deine anderen Funde auch. Die Zahlen- und die Hemden! Und Du hast sehr recht. Ich hätte als Frau um die vorletzte Jahrjundertwende nicht leben mögen.
    Auf Flohmarkt hab ich auch mal wieder Lust...
    Schönen Maianfang wünsch ich
    Lisa

    AntwortenLöschen
  2. Du Glückskind!!! Sooo viele schöne Sachen! Ich hoffe, Du zitierst uns ab und zu etwas aus dem tollen Buch! Ich wollte schon immer wissen, was man einer älteren Jungfrau zum Geburtstag wünscht!
    Herzlichst,
    Kasia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wann hast Du dennn Geburtstag, dann suche ich was passendes raus.

      LG Gitta

      Löschen
  3. Jetzt erst gelesen und richtig genossen...
    :D

    AntwortenLöschen
  4. Das Buch ist ja klasse!
    3 Mark = 1 € ...da soll nochmal einer von Inflation sprechen :D

    AntwortenLöschen