Montag, 9. Februar 2015

Winterblues

Müde ?                                                                        - Anzeige-


Zu nix Lust ?


Gestresst ?


Das Wetter ist eine trübe Tasse ?


 Weihnachten lange vorbei, Frühling nicht in Sicht , Karneval nicht Ihr Ding ?

Winterdepression ?  

Da hab ich was für Sie !



Hund ! 

Hund ist das egal. 

Hund muss raus und Hund freut sich für zwei.


 Bei jedem Wetter !

 Auch am Wochenende ! 

 Hund will spielen, toben, rennen !


Ob Sie wollen oder nicht.



Hund ist nebenwirkungsfrei.  Jetzt auch in schmutzigbraun !


Nur echt mit dem Bällchen.


Ich nehme Hund seit 15 Jahren... und ich kann nur sagen : Es wirkt !

Hund !!!


Mal im Ernst. Hätte ich keinen Hund, würde ich freiwillig an manchen Tagen ( heute) keinen Fuß vor die Tür setzen. Da das aber als Hundehalter nur sehr eingeschränkt machbar ist, komme ich auch in der kalten Jahreshälfte regelnässig raus ins Outback, was sich auf meine Stimmung wirklich positiv auswirkt.

Kommentare:

  1. Hahahah!!! Super Idee,schön geschrieben!! Euer Mufti scheint auch so ein Gute-Laune-Monster zu sein wie unser Elvis war! Wie der schon guckt!Toben,ja,und keine Widerrede!!LGKatja

    AntwortenLöschen
  2. Große Klasse!! (Hier halten ein paar ältere Herrschaften ohne Hund, dafür mit Warnweste bestückt, an dieser täglichen Rezeptur fest - auch immer wieder sehenswert.)
    Lasst's euch gut gehen, Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Ich lach' mich weg! Euer Hund ist der Hammer!
    Aber Du hast recht - "Hund" wirkt echt wahre Wunder und hebt die Stimmung ungemein. Wenn man an solchen Tagen, an denen man eingentlich nicht vor die Tür wollte, wieder vom Spaziergang nach Hause kommt, fühlt man sich gleich viel ausgeglichener.
    Liebe Grüße,
    Maike

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Gitta,
    da stimme ich dir zu 100% zu, Hund ist die beste Medizin, in jeder Lebenslage, bei jedem Weh wechen!!
    Wir haben keinen Spanier, sondern einen Griechen, und nicht in braun/weiß sondern in schwarz/weiß. Dein Hund ist genauso vom Charakter wie unserer, immer am anstellen, Wir lieben ihn ebenfalls über alles und würden ihn für kein Geld der Welt abgeben.
    Übrigens, ich mag deinen Blog sehr, er ist wundervoll
    liebe Grüße aus Österreich
    Trixi

    AntwortenLöschen
  5. hihi, ein verschreiber?- regelnässig. wie schön! alle freunde mit hund sagen genau das: hund tut gut. und besonders bei schlechtem grauen winterwetter. ich glaub das wirklich gerne. nur gehöre ich zu den nicht hunde- menschen. nach draußen versuche ich trotzdem jeden tag zu kommen- wenn auch manchmal knurrend. meiner laune allerdings helfen die bunten farbtöpfe am besten auf die sprünge. die zaubern mir das wintergrau weg. muftis gesichtsausdrücke hast du wunderbar eingefangen. ein schöner hund. sagt mit herzlichen grüßen die nicht- hunde-frau
    lisa

    AntwortenLöschen
  6. :-))))))
    Ja, Hund hilft immer ! Wie oft haben mich meine schon vor einem "Winterblues" gerettet ! Einfach raus an die frische Luft und wie oft können wir über unser Hunde lachen ! :-) Herrlich !
    Liebe Grüße,
    Deine Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Hi, hiii, liebe Gitta, stell dir vor, ich muss sogar Doppelhund nehmen damit es mir gut geht. Aber es hilft. Kann ich nur bestätigen. Schmutzig braun ist jetzt sogar modern. :-))))
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  8. arbeitest du in de werbebranche? ;) super geschrieben. mein neffe ist tierarzt und er sagt auch, hunde sollte es auf rezept geben; gegen depressionen, bewegungsmangel, übergewicht ...
    lieben gruß, susi

    AntwortenLöschen
  9. Ein Beitrag, der mir aus der Seele spricht.....ich erkenne mich wieder....egal, was für Dreck der Hund macht, es hat doch wieder Spass gemacht (wenn mal erst mal draussen ist.....)
    LG Smilla

    AntwortenLöschen
  10. Den kann ich nicht widersprechen denn ich hab gleich 3 x Hund.Man muss raus,was man sonst bei so einem Schietwetter nicht tun würde.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. ha ha, ganz toller beitrag!!
    leider hundelos, mano

    AntwortenLöschen
  12. Und da heißt es doch immer bei manchen Wetterlagen "man kann keinen Hund vor die Tür jagen" :-)
    Ich würde ja auch gern 'Hund' nehmen aber mein Mann will nicht. Na ja, wir haben ja noch 'Pferd', da muss ich auch jeden Tag mehrfach vor die Tür. Wäre schön, wenn ich noch reiten könnte. Da hat mich das Wetter auch nie gestört.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  13. Richtig!
    Ich hatte auch schon "Hund", und was Du schreibst, stimmt ganz genau :-)
    Es können aber durchaus auch verschiedenfarbige Katzen innerhäusig für gewissen stimmungsmäßigen Auftrieb sorgen ;-)
    Sehr schöne Fotos sind Dir gelungen.

    Viele Grüße
    Elena

    AntwortenLöschen
  14. Genau so geht es mir, seit unser Hund gestorben ist, ich gehe gar nicht mehr vor die Tür! Eine Erkältung nach der anderen, Gewichtszunahme, Trauerkloß.
    Schnüff, Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Astrid !
      Viele, viele Hunde sind ohne Zuhause. Warum schaust Du nicht, ob Du einen neuen Hundegefährten findest. Du hilfst damit einem alleingelassenen Tier... und Dir selbst.
      Einen Hund wie Deine Molly wird es nicht mehr geben, aber viele andere liebenswerte Hunde.
      LG Gitta

      Löschen
  15. Hund! Ich brauche Hund! Eigentlich ganz dringend!
    Aber.....wir sind beide voll berufstätig und Hund wäre viel zu viel alleine zu Hause, nein das wäre nicht gut für Hund.
    Da warten wir mal, bis der erste in Rente geht.
    Aber dann! Hund! :)

    LG
    Angela

    AntwortenLöschen
  16. Aaaaah klasssssseeeee und wunderbar !!!!!
    Deine Anzeige ist der HAMMER :O) .....

    AntwortenLöschen