Dienstag, 12. Mai 2015

Seidimann



Mein anfänglicher Ärger darüber, das mir ein kleiner Hahn untergeschoben wurde, hat sich fast ganz verflüchtigt.  Der kleine Seidenkerl benimmt sich so witzig und passt so gut zu den Hühnermädels, das es richtig Spaß macht, den drei Federleutchen zuzusehen.


Gemeinsam wird ein mittelaltes Brötchen verspeist. Aber bitte mit Körnern.


Anschließend wird gezeigt, wer hier das Sagen hat.


Und zwar unbedingt in alle Himmelsrichtungen.


Das geht laut, schön und ausdauernd......


Aber wer kann diesem Blick lange widerstehen und ernsthaft sauer sein.


   
Ich jedenfalls nicht

Aber nicht nur Krähen ist Hahnenaufgabe. Der kleine Gockel passt gut auf die Hennen auf, legt ihnen Futter vor und warnt vor Gefahren. Netter Bursche !

Da haben wir mal wieder Glück gehabt. Der kleine Hahn und ich.


Kommentare:

  1. Hallo Gitta,
    super, dass es mit dem Hahn gut klappt ! Ist auch noch nen Hübscher ! Diese Seidenhühner sind eh ganz toll, ich finde die Federn sehen fast wie "Fell" aus.Viel Spaß noch mit dem Burschen !
    Liebe Grüße,
    Deine Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Oh was ein Schöner! Ich sah letztes Jahr so ein Seidenhuhn auf der Schulter eines Mannes, der Fahrrad fuhr. Das sah sehr ungewöhnlich aus ...scheinen sehr kluge Tiere zu sein.
    Sei herzlich gegrüßt von Lisa

    AntwortenLöschen
  3. Sag mal, Gitta, ist der Hahn eigentlich auch so weich, wie er aussieht? Ich habe vorher noch nie Seidenhühner gesehen. Ich stelle mir das sehr schön vor, im Garten zu sitzen und die Hühner zu beobachten.

    Liebe Grüße, Deine Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, er ist so weich, wie er aussieht. Und es ist sehr nett, die Hühner zu beobachten.....wenn Zeit ist.

      Lg Gitta

      Löschen