Mittwoch, 16. Dezember 2015

Nr. 16 Adventskalender Nr. 16, Wäschetuch


.... und nochmal Wäsche. Diesmal sogar frisch. 
Ein ( wahrscheinlich)maschinengesticktes Wäschetuch mit hübschen Ornamenten sorgte dafür, daß die gewaschene Wäsche auch sauber blieb.  


Phantasievolle Näherinnen fertigen daraus ein Kissen oder integrieren das Tuch in eine decke. Oder man lässt es einfach so, wie es ist und nutzt es als Wandschmuck.

  Das Tuch ist ab 4 Euro Mindestgebot plus Porto zu haben. Am 18.12 um 24 Uhr bekommt das höchste Gebot den Zuschlag...

Maße:  0,92 m x  0,64 m

Der Reinerlös der Aktion wird an " Ärzte ohne Grenzen" gespendet.

Erreichen könnt Ihr mich über das Kontaktformular neben dem Post oder Ihr schickt mir eine Mail an gitta.misera@gmx.de ( weil das Kontaktformular wohl schon mal nicht funktioniert hat.) 
Ich sehe die Mails regelmässig durch, auch der Spamkasten wird berücksichtigt.

... noch ein paar Worte in eigener " Hühner" sache.


Ebenfalls im Türchen Nummer 16 befindet sich die Sorge um meine 3 jungen Hähnchen.


Im Sommer liebevoll von einer Zwerghuhnmutter aufgezogen, ist es ausgesprochen schwierig, die netten Kerle in ein neues Heim zu vermitteln. Hähne will einfach keiner haben. Deshalb hier nochmal ein Versuch. Die drei wunderschönen Zwerghahn-Mix Herren suchen ein neues ( kochtopffreies ) Zuhause mit ein paar netten Hennen. 
Die Größe der Hähne ist ausgesprochen praktisch. Sie könnten entweder mit wenigen " normal" großen Hennen gehalten werden und passen auch gut zu Zwerghennen.


Ja, sie krähen, aber nicht besonders laut... und jeder , der schon mal einen  Hahn in seiner Hühnerschar hatte, weiß: es ist gut einen Aufpasser zu haben. 
Ein Hahn erfüllt eine wichtige Aufgabe. 


Er beschützt seine Hennen, sucht nach Futter und ein guter Hahn frisst immer als Letzter.   
Ich würde so ein Hähnchen bis zu 50 Kilometer (evtl. auch weiter) im Umkreis bringen und Anfang Februar fahre ich ins Ruhrgebiet, da lässt sich so mancher Schlenker machen und einen Hahn in sein neues Zuhause verfrachten. 
 Fasst Euch ein Herz, fragt bitte herum, ich würde mich so freuen, wenn ich den einen oder anderen Kerl vermitteln könnte... 


Die Hähne sind kerngesund und putzmunter. Selbstverständlich sind die Hähne NICHT Bestandteil der Adventsaktion !

Kommentare:

  1. Ich wünschte so sehr, ich hätte die Möglichkeit, deinen Hähnen ein neues Zuhause zu geben. Ich drücke alle Daumen und hoffe und bange mit dir und ihnen. Es ist Weihnachtswünschezeit, mögen sie schon bald glücklich in einem anderen Garten ihre Hennen bewachen.
    Liebe Grüße, Birgit.

    AntwortenLöschen
  2. Das Gefieder ist eine einzige Pracht! So ein tolles Farbspiel! Ich wünsche Dir viel Glück bei der Vermittlung.

    Liebe Grüße, Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Wie schade, dass wir noch keinen geeigneten Platz haben, sonst würde ich mich sofort für einen der Hähne melden. Drück dir und den Dreien alle Daumen, dass sich ein Platz findet.

    AntwortenLöschen