Montag, 6. Juni 2016

Frühsommerspäßchen

Es ist Wollwaschzeit im Hause M. Diese Flusen habe ich geschenkt bekommen. Es sei Pommerscher Rauhwoller. Na, dann waren es aber sehr kleine Wöllerchen. Wie dem auch sei. 


Einer geschenkten
Flocke schaut man nicht ins Maul.  Die Farbe fand ich ungewöhnlich und wenn die ganzen Gräser und Stöckchen raus sind, kann noch was Nettes draus werden. 


Und natürlich muss auch dieser "Mauwoller" vorher noch raus. 


Nachdem ich in der letzten Woche in der Sauna eine wohlschmeckende und teure Trendbrause  Namens Landlust konsumierte, habe ich mich nun daran erinnert, daß ich noch etwas Holuderblütensirup habe.
 Schau an,  das selbstgemischte Getränk ( Sirup und Mineralwasser ) schmeckt ( fast) genauso und kostet nur ein Bruchteil. 


Also Holunderblütensirup kochen. Und nicht wieder vergessen.

 Geht so : pro Liter Wasser 1 kg !!! ( Ja)  Zucker auflösen. Zitronenscheiben dazu und das Zuckerwasser über 10 bis 20 Holunderdolden gießen. Ein paar Tage abgedeckt ziehen lassen. Dann durch ein Baumwolltuch filtern und den fertigen Sirup erneut erhitzen.
 In saubere, sehr heiß ausgespülte Flaschen füllen. Hält länger als ein Jahr !

  Nebenbei versuche ich, mich durch die grüne Hölle, genannt Garten zu pflügen. 


Im Zuge der allgemeinen Umorganisierung des Hauses wird auch da einiges zu vereinfachen sein. Ich habe weder vor, der Sklave meiner Wohnung, noch meines Gartens zu werden ( oder zu bleiben ). 
Übrigens : über das Leinenhemd, das ich auf dem Foto anhabe, habe ich schon mal geschrieben. Es kommt tatsächlich zu neuen Ehren.


  Neue Vorhaben brauchen Zeit und so wird der eine oder andere Blumenkübel, die verstreuten Beetchen, die immer wieder verwildern etc. wohl verschwinden müssen.
( Nein keine Angst, ich werde den Garten nicht betonieren. Nur etwas übersichtlicher hätte ich es gern ).

 Sehr gedeihlich zeigen sich mal wieder die selbstangesäten Tomaten. Um ehrlich zu sein, alles ist voll mit Tomaten. Sogar aus meiner Komposterde sind jede Menge Tomaten in den Kübeln gekeimt....


Vielleicht bin ich einfach der TomatentypGut grün !


Ich wirke frustriert... nein das täuscht. Ist nur einfach viel, viel Arbeit.

Kommentare:

  1. Das ist ja tatsächlich eine wunderbare Wollfarbe!
    Und welch schöne Bilder von Dir im Garten - da möchte man direkt mit anpacken!

    Herzliche Grüße und noch einen erfrischenden Abend mit Hollersirup!
    Mirjam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. gerne doch, hier ist genug zu tun für Alle ! LG Gitta

      Löschen
  2. Oh bin gerade mit den selben Tätigkeiten beschäftigt....
    aber so hübsch graue Flöcklein sind nicht im Sortiment!
    Wünsche dir einen guten Schwung und weiterhin viel Freude
    Herzlich Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die bilder gleichen sich. Aber immer wieder schön.. LG Gitta

      Löschen
  3. Deine Blogeinträge lese ich imemr gerne, den heute, den letzten und den vorletzten auch und sowieso iegntlich alle. Wollte ich nurmal sagen: Danke fürs Schreiben. (Und leider wohne ich zu weit weg, um ein bisschen Wolle zu klauen.)
    Viele Grüße
    Hummelbrummel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank... und Wolle kann man auch verschicken ! Was möchtest du denn ? Lg gitta

      Löschen
  4. Wie sich doch die Tätigkeiten gleichen, Pommernschaf, Holunder, Garten .... kommt mir doch alles so bekannt vor ;O). Im Frühjahr ist es wirklich immer sehr viel, finde ich auch, aber wenn die Sommerbepflanzung abgeschlossen ist, geht es wieder, denn ernten macht ja wieder Freude und alles schmeckt so lecker.

    Lieben Inselgruß
    Sheepy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da sind wir ja in der richtigen Gesellschaft undmancher würde uns vielleicht für ein bisschen verschroben halten, aber die Beschäftigung mit der wolle ist einfach toll. LG Gitta

      Löschen
  5. Liebe Gitta, Dein Posting ist zauberhaft und ich stimme gerne Sheepy zu, dass mir einiges sehr vertraut erscheint. Danke für das Siruprezept! Aber ein Kilo Zucker pro Liter Wasser ... mal sehen, ob ich meine Kalorien dann noch im Griff habe.

    Herzliche Grüße
    Erika

    PS: Dein Outfit ist super :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für das Kompliment. Und nicht so um die Kalorien sorgen, der Sirup wird ja stark verdünnt. Lg Gitta

      Löschen