Mittwoch, 6. Juli 2016

Blue Texel

Während die Miezen


in ungewaschener Rohwolle schlafen, habe ich meine handgesponnenen Wollen durchgesehen und katalogisiert ( 6,7 kg). Das sind viele Pullover !

Nach und nach verschenke ich nun die noch vorhandene Kaufwolle. Ich werde sie nie und nimmer mehr verarbeiten können. 

Und so langsam bekomme ich Übersicht über mein Hab, das nun auch ein Gut ist. Schon merkwürdig. Fünf Jahre lang habe ich gepostet, was ich alles  auf dem Flohmarkt finde oder geschenkt bekomme. Und nun schreibe ich darüber, was und wie ich das Zeug wieder losgeworden bin. 

Wird wohl langsam Zeit, die Blogseite : "über mich" zu aktualisieren....


Am Abend ist es besser, wenn die Mieze Mütze einen anderen Schlafplatz findet. Sonst besteht Verspinnungsgefahr.


Zum Verwechseln - blue Texel !

Kommentare:

  1. Was wären wir ohne Veränderungen ;O)
    Blue Texel habe ich noch nie versponnen, sieht schön toll aus.
    Lieben Inselgruß
    Sheepy

    AntwortenLöschen
  2. Mein Kater, der Herr Fuchsberger, liegt auch unheimlich gerne in meiner Wolle. Vorzugsweise in der Merinowolle. Und sollte ich den Webrahmen hervor holen, dann wird auch mal ganz nebenbei mit dem Knäul gespielt oder man versteckt sich hinter den Strängen.
    Stürmische Ostseegrüße
    Sanni

    AntwortenLöschen