Dienstag, 6. April 2021

27 Osterflickenkiste


 Na klar, paar Geschenke gabs dann zu Ostern doch noch. Nicht so sehr die Süssigkeitenfraktion, eher Dinge , die mir zugefallen sind und die meinen Kindern gefallen könnten. Für den großen Sohn auf das richtige Maß umgeändert : antike Bettwäsche in weiß ( leider gab es die Bezüge fast nie in heute üblichen Maßen, eher so Kinderbettgrößen), also ran an die Maschine . 

Nebenbei ist mir noch meine lädierte Gärtnerinnenhose über den Weg gelaufen und weil ich grad dabei war ...

Und aus dem afrikanischen Oberteil von neulich habe ich schnell eine einfache Tasche fürs mobile Strickzeug genäht, denn als Kleidungsstück mochte ich das Teil nicht.

 Als Tasche super. Überhaupt möchte ich mehr nähen, Material gibt es hier ja in rauhen Mengen, Nähmaschinen auch ...und da ruft auch der Flickkorb schon wieder nach mir. Meine Garderobe ist durch das Fehlen von Flohmarkt und Gebrauchtklamottenläden sehr ausgedünnt.

Besinne ich mich doch einfach auf das, was da ist, statt herumzujammern oder teuren Müll im Internet zu bestellen. Passt auch eher zu mir.

Eine gute Restwoche Euch allen  !

Kommentare:

  1. Hatte NÄHEN (mit der Maschine) in der Schule, gefühlte tausend Jahre her... ;D
    Seidem mal einen Volkhochschulkurs (hübsches Rüschchenträgerkleid für das damalig, 2 jähriges Töchterchen) ... das war´s !!!

    UND, nähen kann ich NICHT
    (Maschine hatte ich auch nie) ... eigentlich schade,
    dass dieses Handwerk an mir vorbeigegangen ist ;/

    Herzlichsten Dienstags-Gruß von Annette ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Gitta,
    so Geschenke sind die Besten und gefallen mir ausgesprochen gut!
    Liebe Grüße zu Dir
    Manu, die heute auch noch in alter Bettwäsche wühlt, da sie neue Deckchen für die Nachtkästchen benötigt!

    AntwortenLöschen