Mittwoch, 27. November 2019

Appetizer: Adventskalender on the rise.



Warum postet Miesi nichts...es ist doch Adventskalenderzeit... !

Stimmt.


Und der Adventskalender kommt. Keine Sorge. Ich bleibe mir treu. Lange gerungen, meinen Dienstplan gesehen und gedacht...mhh, dieses Jahr vielleicht nicht. Die nächste Doku gesehen und gedacht:

Nee ! 
Mich in meiner Komfortzone herumdrücken kann ich noch lange genug und solange andere weniger haben als ich, solange teile ich, was ich kann. 

Meine unendlichen Ressourcen zum Beispiel.


Auch dieses Jahr geht das Geld an Projekte in Afrika. Der Verein help for congo kids e.V unterstützt und fördert bedürftige Kinder in Afrika, oft in medizinischen Belangen. 

Denn Erkrankungen von denen wir uns hier keine Vorstellung machen, stellen in weiten Teilen der Welt ein lebensbedrohliches Risiko dar.
 So konnten wir letztes Jahr Gaudence, die Ihre Nase an einen Virus verloren hat, finanzielle Sicherheit für den Start in Ihr neues Leben geben.

Wir konnten Dieu Merci und Jean Claude eine Perspektive geben, die mit ihren Eltern- und Körperteilen auch Chancen auf ein Leben in Frieden und Gesundheit an die Tretminen und den Krieg verloren haben.


Es gibt Namen und Gesichter zu dem Geld, das wir gesammelt haben und es gibt Geschichten, die es sonst nicht gäbe.

 
Das alleine zeigt mir, dass es die Mühe wert war und dass es dieses Mal auch die Mühe wert sein wird, weil das Geld jemandem Zugute kommt, der dringend Hilfe braucht.

Und deshalb geht der Reinerlös der Adventskalenders 2019 zu 100% an help for congo kids e.V.

Weitere Projekte des Vereins findet ihr auf der Vereinswebsite und auf der facebookseite:

https://www.facebook.com/HelpForCongoKids.eV/

http://helpforcongokids.net

Die Regeln bleiben die selben, wie alle Jahre zuvor: Mehr darüber auf der Blogseite!




Kommentare:

  1. Gute Idee! Ich bin gespannt!
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gitta,
    toll, dass Du es auch in diesem Jahr trotz Dienstplan ermöglichst!
    Ich bin gespannt ;-)
    Ganz liebe Grüße von fast nebenan, und ausreichend Zeit
    wünscht Dir Silke mit dem falschen Profil ...

    AntwortenLöschen
  3. Da freue ich mich wieder drauf ... (ړײ)

    Die Tage sind so dunkel,
    die Nächte lang und kalt;
    doch übet Sterngefunkel
    noch über uns Gewalt.

    Wir wollen nach dir blicken,
    du Licht das ewig brennt.
    Wir wollen uns beschicken
    zum seligen Advent.

    Max von Schenkendorf

    DIR eine schöne Adventszeit, trotz der vielen Arbeit,
    am Sonnag einen besinnlichen 1.Advent

    ♥ lb Gitta ♥
    wünscht von Herzen - Annette ✿

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Gitta,
    als ich gestern so an den Adventskalender gedacht habe, habe ich auch an Dich gedacht und heute morgen sehe ich schon den Beitrag. *G*
    Ich werde den Adventskalender wie immer verfolgen und Werbung machen.
    LG zu Dir und eine gute Woche
    Manu

    AntwortenLöschen