Montag, 23. Dezember 2019

Adventskalender No 23 Feines Nachthemd in Zartgrün aus den 50igern


So, meine Lieben ! Heute gibt es noch ein weiteres antikes Wäschestück aus meinen Schatzkammern.
Gefertigt wurde dieses feine Nachthemd für die Aussteuer eines Mädchens, das 1952 geheiratet hat. Das weiß ich deshalb so genau, weil das Hemd aus dem weiteren Verwandtenkreis zu mir gelangt ist.


Obwohl ursprünglich als Nachthemd genäht, ist es auch als sommerliches Kleid tragbar, und wäre es mir nicht leider zu klein (ungefähr Größe 40 ), ich würde es wahrscheinlich selbst behalten. 
Was auf den Fotos überhaupt nicht zu sehen ist, es ist aus ganz zartgrünem, kühlendem Baumwollstoff, der Einsatz ist aufwändig aus Glanzgarn gehäkelt.



Mir geht es übrigens wieder besser, aber die Ruhe tut mir gut und ich hoffe auf ein entspanntes Weihnachtsfest ( das wird wohl auch so ). Wir legen auch an Weihnachten keinen Wert auf unnötige Konventionen und haben es dafür lieber gemütlich. 

Das erste Mal seit vielen Jahren haben wir auch keinen Weihnachtsbaum. Im letzten Jahr hat Lotti den Baum vorzeitig komplett abgeschmückt und so etwas brauche ich nicht noch einmal. Ein wenig stimmungsvolle Deko reicht auch, aber so, daß Lotte nicht dran kommt. 

So. Falls Ihr Interesse an dem fast 70 Jahre alten Hemdchen habt. Für 8 Euro Mindestgebot plus 4 Euro Porto könntet ihr mitbieten.

Procedere wie immer.





Einfach eine Nachricht mit dem Gebot über das Kontaktfomular

 oder an gitta.misera@gmx.de senden. 

Gebt bitte die TürchenNummer des Gegenstandes mit an.

 Am 25.12. um 0 Uhr bekommt der Höchstbietende den Zuschlag und umgehend Bescheid.


Ein Türchen noch, dann ist der Kalender zu Ende . Bisher hat es mir großen Spaß gemacht und die ersten Päckchen sind auch schon verschickt. 

Aber ich freue mich auch darauf, mal wieder einen " normalen " Post ohne Adventskalender zu schreiben.

Keine Kommentare:

Kommentar posten