Samstag, 3. Oktober 2020

Im Angebot


 Einen Tag vor dem 3. Oktober.

 Im Supermarkt. 

Es ist brechend voll, weil morgen gibts ja nix.

 Die Schlangen an den Kassen mindestens zehn Wagen lang. Und alle, mich eingeschlossen, sind genervt. 

Kinder bekommen Trotzanfälle, Ehepaare herrschen sich an.

 Es geht enervierend langsam voran, die Nachbarschlange ist keine Alternative.

Als ich endlich drankomme, sehe ich : die Kassiererin ist neu, jung, lieb.

 Neben ihr steht ein zweiter Mitarbeiter und erklärt. Deshalb das verhaltene Tempo. Nach mir hat eine Dame nur drei Artikel im Wagen, sie schiebt das Gefährt herum und die nette junge Frau schaut hinein (Vorschrift !).


 Ein Herbstblatt liegt darin.

 Sie lächelt die ältere Dame an und sagt : " Und was ist mit dem Blatt. Haben Sie sich ein bisschen Herbst gekauft ?" 

Die Kundin stutzt kurz und antwortet dann, freundlich, amüsiert : " Ja, war im Angebot "

Ganz ehrlich, für diese kleine, liebevolle Alltagsepisode hat sich das Warten gelohnt.

 You made my day !

Mein Urlaub, der Schöne, geht zu Ende.

 Die letzten Tage waren wir schon wieder hier. Heute steht noch eine Essenseinladung an, aber am Montag geht es mit Alltag weiter.

 Und dann löse ich alle meine Blogschulden ein ! Versprochen. 

Macht Euch ein schönes Wochenende. 

Und denkt dran, Herbst ist im Angebot !

Kommentare:

  1. Liebe Gitta,
    da greife ich doch direkt zu! Was für eine schöne Geschichte...
    Auch dir ein schönes Wochenende. Viele
    Claudiagrüße

    AntwortenLöschen
  2. You made my day!
    Danke für den schönen Blogeintrag.
    Viele Grüße
    Damaris

    AntwortenLöschen
  3. HERZLICHST ... wieder Dein BLOGbeitrag... DANKE, für Text und Fotos ♥

    Nehme GERNE etwas HERBST:

    »Der Herbst ist immer
    unsere beste Zeit.«

    (Johann Wolfgang von Goethe)

    Schöne Zeit und pass GUT auch - im JOB - auf DICH auf,
    es wird wieder arger (Corona)!!!

    Fühl DICH umarmt, mit lb Grüßen von Annette ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ....Danke. Aber es ist nicht so schlimm, wie`s scheint. Hier vor Ort ist noch immer alles ruhig. LG Gitta

      Löschen