Donnerstag, 28. Januar 2021

Tag 94 vor

Jetzt hätte es fast nicht geklappt mit dem posten, denn dieser Tag war reichlich viel für einen Tag.

Alles eher trivial , aber notwendig. Unser Heizkessel ist nun nach Wartung und Reparatur ein zweites Mal durchgemessen worden. Ein ausgesprochen wichtiges Thema, denn so ein stillglegter Heizkessel ist nicht spaßig. Sah ganz gut aus, hat aber mit anheizen und drosseln und messen und warten den halben Tag gedauert. Hoffen wir das Beste, teuer genug war das auf jeden Fall. 

So nebenbei in der Wartezeit ein bisschen um den Schuppen herum geharkt und winterlich Verrottetes abgeräumt, aber nicht zuviel, denn überall unter den Blättern wohnen kleine Tierlein, und denen kann man ja auch nicht einfach das Obdach nehmen.

Und schön unter der Pflanzendecke, hier und da Zwiebelpflanzen, bald geht es los mit der Blüherei. Noch allerdings blüht es nur im Zimmer, denn den netten, bunten Primeln konnte ich am Montag nicht widerstehen. Fast alle pflanze ich später im Garten aus und fast immer gedeihen sie dort recht frohwüchsig weiter. Denn eigentlich mag ich keine Wegwerfblumen. 

Was die kleinen Tierlein unter der Mulchdecke und das empfindliche Gleichgewicht in einem naturbelassenen Garten angeht, kann ich die Bücher von Jürgen Dahl nur empfehlen. Der leider schon verstorbene Autor hat sich mit profundem Wissen und liebevoller Intuition dem Gärtnern und ökologischen Zusammenhängen gewidmet. Ich lese recht wenig und wenn, dann nur Fachbücher, aber die Gartenbücher von Dahl habe ich sehr gern gelesen  (teilweise nur noch antiquarisch erhältlich) .

So, der Tag 94 liegt in den letzten Zügen. Mir macht dieser Countdown großen Spaß und ich danke Euch für die netten Kommentare. 

mit einem meiner Lieblingslieder... 


Kommentare:

  1. ....ich freue mich dolle jeden tag von dir zu lesen und dass du dir da auch immer noch die zeit dafür nimmst.....sag mal gibt es dann auch die ersten 100 tage der rente?
    herzlichst
    annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tolle IDEE ... 100 Tage der Rente ... !!! *zwinkere zur Namensvetterin*

      Löschen
    2. Das wär ja mal ne gute Idee. Aber erst mal sehen, ob ich diese hundert Tsge durchhalte, Mädels !

      Löschen
  2. Hier - im Rhein-Main-Gebiert - nun REGEN REGEN REGEN, wenn´s der NATUR hilft ... warum nicht ;D
    Schnee wäre schöner !!!

    Freue mich jetzt - täglich - auf Deinen schönen POST ... herzlichsten Donnerstags-GRUß von Annette ♥

    AntwortenLöschen
  3. Bestimmt nicht immer einfach, täglich zu schreiben.Aber die ersten 100 Rentnertage, - das hat was :)
    Liebe Grüße Angela

    AntwortenLöschen
  4. Ohja, der Herr Dahl - der hat wirklich mit sehr aufmerksamen Augen seinen Garten und alles drumherum betrachtet. Nur die gelegentlichen Ausfälle gegen Naturgärten (die er ü-ber-haupt nicht richtig verstanden hat, der hätte sich da mal vor dem schreiben so gut informieren sollen wie über anderes, über das er geschrieben hat) nerven mich, wenn ich seine Bücher immer wieder gern in den Händen halte.
    Achja, übrigens: manchmal läßt mich Blogger (immerhin) kommentieren, manchmal - futsch! Wie letztlich mein langer Kommentar bei den tollen Gartenliegen *seufz* Will sagen: es gäbe da mehr Kommentare. Eigentlich. *g*

    AntwortenLöschen