Dienstag, 23. Februar 2021

68

 Der Tageberg, der Wochenhügel... er schrumpft zusammen. 

Und mit dem besseren Wetter, der Sonne , dem Zwitschen der Vögel, dem Erwachen der Insekten... ist wieder ein wenig Licht am Ende des Tunnels zu erahnen. Meldungen über die gute Wirksamkeit der Biontec und Moderna-Impfung sickern wie kleine Quellen hervor, auch wenn aschfahle Herren weiter die Panikszenarien beschwören.

So haben wir in der letzten Woche gewagt, ein Häuschen ( genauer gesagt, DAS Häuschen... ) in Dänemark zu buchen.
Denn es hat sich für uns bewährt, jeweils im Spätsommer eine woche Urlaub zu machen. Den ganzen Frühling und Sommer freue ich mich darauf, daß da noch etwas Tolles wartet. 

Und unter dem Reetdach haben wir uns so abgeschirmt und sicher gefühlt. Ich freu mich schon drauf und ich bin relativ sicher, daß es klappt. 

 

Im Hier und Jetzt : Das Gewächshaus schon mal saubergemacht, meine arabische Familie besucht, dort die Amtsbriefe durchgesehen und der alten Tante einer Freundin ein paar notwendige Dinge ins Krankenhaus gebracht. Normaler Tag.


Kommentare:

  1. liebe gitta, es ist schön dass es mit grossen schritten auf den ruhestand zugeht. und das häuschen in dänemark sieht wirklich gut aus, schön für euch. eine gute zeit, gruß roswitha

    AntwortenLöschen
  2. .....oh gitta, wie schön einen ausblick auf urlaub in dänemark...mein jüngster hat mich heute auch gefragt, wan wir den mal wieder in den urlaub fahren :(.....dafür gab es gestren das erste eis an der eisdiele...er durfte 5 bällchen...glückliches kind ;)...
    herzlichst
    annette

    AntwortenLöschen