Donnerstag, 28. Februar 2019

Bisher


hatte ich angenommen, daß ich in diesem Jahr von der Grippe oder ihrer kleinen Schwester verschont bleibe, wurde aber am vergangene Sonntag eines Besseren belehrt. 


Nachdem am Freitag schon meine Tochter aus der großen Stadt abgeholt werden musste, um im elterlichen Haushalt ihr Infektlager aufzuschlagen, hat es mich dann am Sonntagnachmittag erwischt. Vormittags war ich noch frohgemut durch den Garten gehoppelt und hatte mich an all dem Frühlingshaften erfreut, aber nachmittags bekam ich dann Fieber und ein allgemeines Krankheitsgefühl, an dem ich eigentlich noch immer herumlaboriere. Nun, ist wohl kaum zu umgehen. So haben wir dann ein paar Tage das Spiel, Schwestern pflegen Schwestern gespielt, hat ja auch was für sich, wenn mal Zeit für ruhige Gespräche ist.


Gestrickt habe ich in der letzten Zeit vorzugsweise einfache Muster ( ich hatte zwischendurch mal einen Pullover mit Muster versucht, den aber 3 mal aufgemacht und dann entnervt aufgegeben, lags an mir oder dem Muster, ich weiß nicht !), vorzugsweise aus Quessant -Wolle.
 Dieses Tuch ist jetzt, in Krankheitszeiten, heiß begehrt, ist es doch wunderbar warm und wegen einer Größe und Weichheit kann man es sogar um den Körper binden.


Ich hatte es eigentlich für mich gestrickt, habe es dann doch meiner Mitschwester geschenkt. Ein weiteres nach der gleichen Machart ist aber in Arbeit...
Die Fotos habe ich am vergangenen Samstag gemacht, da war ich noch ok, die Tochter hatte schon die ordentliche Grippe im Wollanzug, aber gegen 10 Minuten frische Luft ist ja nichts einzuwenden. Hat sich anschließend auch gleich wieder hingelegt...


Euch wünsche ich ein infektfreies Wochenende und wenn es Euch doch erwischt hat, dann die gutartige Sorte Infekt, bei der man nicht gleich komplett flach liegt. Bis denne !


Wenn meine Motivation und Leistungsfähigkeit wieder aufgetaucht sind, zeige ich Euch mal, was ich für tolle Sachen habe erstehen können. Ich war nämlich nicht untätig, habe viel ausssortiert, aber auch ein paar Gegenstände neu bekommen, über die ich mich sehr freue.    


Kommentare:

  1. Hallo Gitta,
    da wünsche ich Euch erstmal allen eine gute Besserung. Das Tuch wärmt bestimmt gerade jetzt ganz wunderbar und hat eine gute Größe, ich mag die nämlich schön groß.
    LG zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  2. Euch gute Besserung! Mich hat es auch erwischt, Heiserkeit und eine Zahntaschenentzündung, alles nicht wirklich gravierend, aber brauchen tut man es nicht, or allem wo ab morgen die gesamte Tochterfamilie bei mir für eine Woche ist und die übrige Mischpoke auch noch über mich hereinbrechen wird ( die wollen sich ja dann immer alle sehen, ich würde lieber Einzelne treffen, denn zu intensiven Gesprächen komme ich da ja nicht ).
    Kuriert euch bitte richtig aus!
    Herzlich
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. "Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts."
    Arthur Schopenhauer

    Genesungswünsche weiterhin ... ✿
    und den wunderschönen Schulterschal bewundere ... ✿

    ♥liche WE-Grüße von Annette

    AntwortenLöschen
  4. Ein schöner Seelenwärmer und bestimmt hilft er gut beim bekämpfen aller Viren.
    Gute Besserung!!!
    Liebe Inselgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen