Samstag, 30. März 2019

Frühling aktuell


Nach viel Erinnertem und Vergangenem, heute mal das Gegenwärtige. Und das ist ja durchaus attraktiv.

Unser Wolfschutzzaun wurde bewilligt, also nicht zum Schützen der Wölfe, sondern zum Erhalt unserer kleinen Wollgruppe, die wahrscheinlich in den nächsten Tagen Zuwachs bekommen wird.



Allen Anzeichen nach steht Anneliese kurz vor der Niederkunft und ich freu mich schon auf das junge Leben. Besonders schön finde ich, daß das Lamm auf jeden Fall hier bleiben wird, egal ob männlich oder weiblich.

 Oft sind die Böckchen überzählig und blicken in eine ungewisse Zukunft. Das finde ich immer traurig. Sollte es ein Böckchen sein, werden wir es zu gegebener Zeit kastrieren lassen, damit es nicht bei Mutter und alter Tante für Nachwuchs sorgt. 



Leider hat Anneliese die nächtliche Stallhaltung überhaupt nicht vertragen, sodaß die Erstellung eines hohen, neuen und verstromten Zaunes dringend notwenig ist.



 Tomatenpflanzen 2. Versuch,  gedeihen prächtig, allerdings haben sich auch überall draußen Tomatenpflanzen selbst angesiedelt. Gibt wieder ne Tomatenschwemme. Ich kann das gekaufte Zeug auch nicht mehr sehen, egal ob Bio oder nicht...

 Die erste Rutsche Pflänzchen ist an meinem Übereifer im Februar gescheitert : zu früh zu groß geworden und kein Licht bekommen. Wieder was dazuglernt.



 Flaschenumrandung ums  Blumenbeet endlich fertiggestellt ( was lange währt...) 
 Es sieht nett aus, wenn auch an manchen Stellen ein bisschen kahl.




Meine Länderein teilen sich nun in vorderen und hinteren Garten auf, dazwischen befinden sich die Tiergehege,  ich habe da mehr als genug zu tun.

Mal sehen, ob ich das zeitlich überhaupt alles schaffe.


Lotti macht sich einen schönen Tag...ein Sonnenscheinchen, aber auch ein gefährliches Biest. Finger weg !


Und Wollewaschen ist wieder angelaufen. Wie alle Rohwollsüchtigen kann ich nicht von der Wollarbeit lassen, obwohl meine Vorratskammern noch gut gefüllt sind.
 Aber dieses Jahr wird nix gekauft, versprochen !


unwiderstehlich ! Pommerscher Rauhwoller allererster Güte

Ab heute wieder Nachtdienst, aber heute nacht eine Stunde kürzer wegen Zeitverschiebung. ( man muss die Feste feiern, wie sie fallen) 

Und Euch ein nettes, sonniges Wochenende.

Kommentare:

  1. Hallo, wie spannend, eine Geburt steht bevor :) Die Kleine schiebt aber eine mächtige Kugel, vielleicht werden es ja sogar Zwillinge? In jedem Fall gut, dass ihr bald einen Schutzzaun bekommt, gar nicht auszudenken... da geht das Kopfkino gleich schlimme Wege im Kopf :( Die Flaschenumrandung finde ich super! Habe ein schönes, sonniges Wochenende :)
    LG Basti

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Gitta,
    da bin ich mit gespannt was es wohl werden wird, wobei es ja egal ist, denn es darf bleiben. Was ist denn das für eine interessante Falschenumrandung? Hast Du so viele Flaschen von einer Sorte, oder gibt es die immer noch zu kaufen? Das schaut gut aus!
    LG zu Dir und komm' gut in den neuen Monat
    Manu

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Gitta, ich bin sehr neugierig, was dass für Flaschen sind. Es sieht sehr hübsch aus und ich brauche noch eine Umrandung.
    Magst du mehr dazu verraten?
    LG Ele

    AntwortenLöschen