Mittwoch, 3. April 2019

Besser spät als nie...,


habe ich dem Mann jetzt die gewünschten Hausschuhe gehäkelt. Dabei geht das wirklich schnell und ich hätts auch schon mal eher machen können. So zum Winterbeginn vielleicht ?


Gefilzt werden die eleganten Puschen nicht mehr, denn sie sind so schon knapp genug bemessen und nach dem Filzen wären sie sicher zu klein. Ein paar Sohlen aus Kunstleder ( Alcantara oder so, Restnutzung einer alten Jacke) und dann gibts hier keine kalten Füße mehr. Sommers wie Winters.


Heute haben wir zwar den Tag der älteren Generation ( wie ich aus einenm anderen Blog erfahre ), aber hier war Tag des Tierarztes.
 Emo hat sich schon vor Wochen mit einem anderen Kater geprügelt und eine kleine Verletzung davongetragen, die sich zu einem ordentlichen Abszess entwickelt hat.


Wir haben das Ding, ( den Abzess) eröffnet, was der kleine Kerl stoisch über sich hat ergehen lassen, jetzt ist er natürlich ziemlich bedient .

 Und unsere alte Claudia hat einen fürchterlichen Schnupfen und ziemlich entzündete Augen ( chronisch). Zwei von drei Katzen krank, das ist kein guter Schnitt.

Auf der Weide bei den Schafen hat sich noch nichts getan. Anneliese freut sich des Lebens, hat aber noch nicht gelammt. ( Termin ist auch erst am Wochenende)


Einige von Euch haben nach meiner Flaschenumrandung gefragt. Es handelt sich um Steinhägerflaschen aus Ton. Ich habe sie vor ein paar Jahren geschenkt bekommen,  ungefähr 400 Stück davon, wusste aber lange nicht so recht, was ich damit anfangen sollte.
 Ein Gastwirt hatte sie gesammelt, weil er daraus eine Umrandung für einen Biergarten mauern wollte. Ist nichts draus geworden, die Kneipe ist pleite gegangen und geschlossen worden. Zuviel Steinhäger getrunken, vielleicht.


Ich habe frei und muckele jeden Tag ein wenig im Garten. Und das bringt ein deutliches Ergebnis.

 Und es reizt mich sehr, herauszufinden, was ich da schaffen kann.




Kommentare:

  1. Sehr schöne Hausschuhe... ✿
    Gute Besserungswünsche an die tierischen Familienmitglieder...✿
    Tolle Idee mit Umsetzung der Schnapsumhüllungen ...✿

    Weiterhin frohes Werkeln wünscht - Annette *♥umärmel*

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Gitta,
    die Hausschuhe sind toll, die kann Mann und Frau immer gut gebrauchen. Wahnsinn so viele Flaschen hattest Du??? Hier wird noch fleißig überlegt wie wir den Hang etwas abstützen und somit das Beet im Zaun halten können.
    LG zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  3. Solche Puschen kann man doch immer gebrauchen.
    Die Idee mit den Flaschen ist ja toll und welche eine Menge ;O). Ich hatte die Idee mal mit Drainagerohre, welche hier auf dem Hof lagerten. Leider sind sie aber überirdisch zerfroren.
    Liebe Inselgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Danke für deine Antwort zu den Flaschen. Soviele bekomme ich wohl nicht zusammen....
    LG Ele

    AntwortenLöschen