Montag, 24. August 2020

Korb aus Paketschnur



Paketschnur ist ja irgendwie out. Jedenfalls für Pakete. Da gibt es schließlich das moderne Klebeband. So fand sich ein Karton mit alter Paketschnur , der beim allgemeinen Aufräumen meinen Weg kreuzte.


Und da ich Naturfarbenes so mag und auf irgendeinem anderen Blog ein gar rustikales Körbchen oder Utensil gesehen hatte, habe ich ein Behältnis für Handarbeiten oder Äpfel, oder Birnen daraus gehäkelt. 


Zugegeben. Das reine Vergnügen ist das Gehäkel mit Paketschnur nun nicht gerade, eher ein Muskeltraining für die Finger, vergleichbar dem Flechten von Körben aus Weide ( hab ich mal gemacht und hatte ordentlich Muskelkater in den Fingern ). Das Ergebnis gefällt mir aber sehr gut.


Ich hatte Hanfschnur genommen, eben das, was zur Verfügung stand und habe zum Schluß sogar nachgeschaut, ob man so etwas noch günstig nachkaufen kann, denn die Katzen finden das als Behausung sehr attraktiv.


 Leider ist Hanfschnur nicht besonders günstig und da ich reichlich anderes Material habe, werde ich sicher keine neue Hanf Schnur kaufen. So weit so gut.


Jedes Jahr nehme ich mir aufs neue vor, KEINE neue Rohwolle mehr anzukaufen, habe ich doch noch ein erklecklich Maß gut sortierter Rohwollen in allen Farben und Qualitäten vorrätig. Aber wie das Leben so spielt, in diesem Frühjahr boten sich mir Jakobsschafwollvliese an. 

JA !!! sie boten sich mir an !!! und da konnte ich nicht widerstehen.


Nun habe ich ein Pröbchen davon versponnen und ich bin schier begeistert. So tolle Wolle hatte ich selten unter den Händen. Außerdem hat sich durch den Kauf im Frühjahr ein Kontakt ergeben, der fortbesteht und so werde ich auch im kommenden Frühjahr dort einige herrliche Vliese kaufen können. Ein paar andere Säcke mit Rohwolle mussten dafür Ihren Platz räumen, die Wolle wurde in die Dünge- und Mulchabeilung versetzt und dort kann sie auch noch gute Dienste leisten. 
 
Apropos Dienst...meine Dienste (extended version), sind erstmal abgeleistet. Ich habe nun fast 3 Wochen frei. 
 
Und ich freu mich !

Kommentare:

  1. Schönes und praktisches Körbchen und ich glaube dir gern, dass es keine Vergügen war.
    Bei dem Fellchen hätte ich wohl auch nicht nein sagen können.
    ,O))))
    Ich wünsche dir einen schönen Urlaub.
    Lieben Inselgruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. SCHÖNE, erholsame AUSZEIT
    und
    DANKE für den schönen POST ღ

    Annette *umärmel*

    AntwortenLöschen