Donnerstag, 22. April 2021

11 Sommermöbel

 Ja, jetzt geht es wirklich rasch. Ab Freitag habe ich meine letzten regulären Nachtdienste. Und ich fange an, mich zu freuen. 




Meine Projekte wachsen so langsam vor sich hin und es ist ein gutes Gefühl zu wissen, daß ich ab dem nächsten Monat mehr Zeit für solche Dinge haben werde.

  Gerade möbele ich die geschenkte Rattangarnitur vom letzten Jahr auf.


Der Vorbesitzer hatte sie dilettantisch weiß angepinselt, was natürlich schade ist. Ich hätte die Naturfarbe belassen.

 So war das Sofa schon in den Brunnen gefallen und es ist in Ordnung, den Möbeln einen ordentlichen Neuanstrich zu verpassen. Was zeitaufwändiger ist als gedacht. Und Stoff für die Polster habe ich aus meinem riesigen Materialfundus auch schon herausgesucht. Viele, lang aufgehobene Dinge kommen jetzt zur Anwendung, andere Sachen sind aussortiert und werden entsorgt oder verschenkt. 

So habe ich heute fünf ! aussortierte Lederjacken in einem Verschenkforum auf FB angeboten und bin diese auch gut losgeworden. 

Läuft !


Kommentare:

  1. liebe gitta, da freue ich mich mit dir auf kommende zeiten. hoffentlich hast du viel kraft für die letzten nachtdienste in dieser zeit. der übergang in eine andere zeitrechnung ist ja spannend, ich bin schon länger rentnerin und freue mich. hab es gut, gruß roswitha

    AntwortenLöschen
  2. Bin nun auch schon länger im UN - RUHESTAND ... eine schöne, spannende GENUß - Zeit ;D
    und GESUND sollte man/FRau bleiben !!!

    Herzlichen Donnerstags-Gruß von Annette ... ♥l

    AntwortenLöschen