Dienstag, 27. August 2013

Jetzt gehts los

Eben doch nicht...

Bevor mich dieses Grippevirus umgemetert hat, war ich in schönster Hochstimmung, und voller Tatendrang.


Frisch den Spaß an der Wollverarbeitung entdeckt, habe ich Suchanzeigen nach Rohwolle gestartet.


 Denn : Die Wolle von unserem Schaf Pippi habe ich im Frühjahr ( nich haun ! ) entsorgt. Aber auch nur, weil ich in den gelagerten Vliesen auf dem Dachboden schon Motten hatte.

Dann trudelten die Angebote ein, und weil der einstmals ( vor wenigen Stunden) noch gesunde Gatte sowieso in die betreffende Gegend wollte, um dort Nähmaschinendevotionalien abzuholen. 


Hat er die Wolle gleich mitgebracht. 5 Säcke, herrlich nach Wollfett riechende Rohwolle.


Wenn ich dann also gesundheitlich wieder in der Lage bin, in kaltem Brunnenwaser herumzupatschen (das wird frühestens nächste Woche sein). 
Werde ich die Wolle sortieren und waschen.  
Die Karde und das Spinnrad holen und dann... ich werds Euch berichten. 

Ein kurzer haushälterischer Versuch, den mir mein Diziplinteufel eingeredet hat, hat mir heute einen netten Schüttelfrost eingebracht, und so befinde ich mich inmitten von Wolle, Katzen, Handarbeitsbüchern und Zeitschiften wieder auf dem Sofa.  

Es ist was es ist... sagt die Grippe : Krank !!!

Ach ja, der Sohn hat nun ein WG-Zimmer am Studienort gefunden. Scheint alles zu passen. Supergünstig. In einem "Kunststudenten-Nest" und, save the best for last:  Die Mitbewohnerin hat auch Zöliakie. Was die Sache erheblich vereinfacht, und Wein ist sowieso glutenfrei. 


 Ja, mein kleines, schwarzes Vögelchen... dann flieg mal los.

Kommentare:

  1. Liebe Gitta,
    noch kann ich nicht mitreden, weil meine noch etwas jünger sind, aber was du schreibst hört sich doch nach einem mehr als guten Start für deinen Sohn an.
    Euer Schaf sieht hübsch aus, was ist es für eins? Unsere sind Milchschaf-Mixe, ohne Hörner ;o) Jetzt hast du aber erst einmal einen ordentlichen Woll-Vorrat zum Verarbeiten.
    Werd schnell wieder ganz gesund!!
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unser Schaf ist eine Skudde. Es waren mal 2, aber Lotta ist gestorben. Jetzt lebt Pippi mit dem Ziegenbock Siggi zusammen. Das klappt gut. Die beiden mögen sich.
      Danke für Deine Genesungswünsche. LG Gitta

      Löschen
  2. Ich wünsche deinem Sohn einen guten Start.Meiner ist ja im Juli auch ausgeflogen.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Gute Besserung euch Beiden tollen, liebenswerten Menschen! Von Herzen. Und danke. Einfach Danke!

    Guten Flug, junger Vogel. Auf dass du immer genug Wind unter deinen Flügeln haben wirst.

    Herzensgrüße,
    Jen

    AntwortenLöschen
  4. Ah, Mama, lass das Vögelchen doch fliegen! :)
    Dein Wolle-Experiment finde ich GROßARTIG! Wenn ich es mir überlege, wieviel Arbeit das ist, muß ich den Hut vor dir ziehen!
    LG,
    Kasia

    AntwortenLöschen