Mittwoch, 9. Oktober 2013

Sportmodus

Seit Montag hält mich das jugendliche Kraftpaket namens Gepetto auf Trab.
Kaum ins Körbchen zu kriegen, das Tier... rennen, toben, Bällchenholen, springen....


Ich wusste gar nicht mehr, wie anstrengend so ein junger Hund sein kann.
Aber Spaß macht es schon, diesem Energiebündel zuzusehen. 


Der junge Mann ist schlau und lernt schnell. Ein paar kleine Kommandos kann er schon, und er tut wirklich alles um uns zu gefallen.  


Ein nettes Kerlchen. 

 Der Herr Sohn ( auch ein nettes Kerlchen) hat nun endlich ein WG-Zimmer gefunden. Puh !!!
 Wurd auch Zeit, denn am Montag fangen die Vorlesungen etc. an.  


Also mal wieder Umbrüche, Umzüge und Umstellungen...
In der nächsten Woche wird es dann hoffentlich wieder etwas ruhiger, obwohl ich ahne, daß ich im nächsten Winter sehr viel mehr draußen sein werde, als bisher. 


 Unsere Trudel ist ja eine kleine Sofakartoffel, der haben kurze Runden gereicht, wenn das Wetter schlecht war. Das wird beim Herrn Gepetto nicht so sein. 

 Vorsorglich häkle ich mir schon mal eine ganze Reihe lustiger Mützen...

Kommentare:

  1. Wow, der sprüht ja förmlich vor Energie! Bin gespannt, was du noch über eure Spaziergänge (oder -fahrten) berichten wirst.
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Holla - die Bilder sprechen für sich!
    Toll, dass er sich so gut eingefügt hat, wegen der Katzen und Trudel. Denke auch, dass du für den künftigen "Wintersport" etwas Warmes brauchst.
    Lasst es euch gut geh´n
    Birgit

    AntwortenLöschen