Dienstag, 31. Dezember 2013

Silvesterdinge

An diesem letzten Tag des Jahres habe, und werde ich mich noch mit Dingen beschäftigen, die ich ins neue Jahr mitnehmen, oder weitermachen möchte. 

 Am Morgen einen Kleiderschrank für die Tochter abgeholt. Aus einer Künstlerhaushaltsauflösung. Die einfachen Möbel hat der Künstler in den frühen 50er Jahren selbst gebaut.  Schlicht,  mit einer guten, klaren Ausstrahlung. 



 Zwei Leinenstücke und einen leichten Wollstoff habe ich von dort auch noch mitgenommen. 



Und ein altes Badethermometer, das wunderbar in unser neues (altes) Badezimmer passt. Sehr schön ! Irgendwie bescheidene Dinge, über die ich mich freue, wenn ich sie ansehe.



Angefangen habe ich, die braune Wolle zu zupfen, weil ich sie als nächstes verspinnen möchte. Und an meiner Weste weitergestrickt, natürlich aus selbstgesponnener Wolle,  die ich aus einigen Resten zusammenkardiert habe. 
Das rauhe, aber umso wärmere Kleidungsstück, ist daraus schon fast fertig gestrickt.  


Ich zeige die Weste, wenn sie ganz beendet ist.

 Seit 10 Jahren ist es das erste Mal, daß ich Silvester nicht arbeiten muss. Das ist schon etwas Besonderes. Ich werde mich gleich an den Herd begeben, und ein vegetarisches Menü zubereiten. Am Abend wollen wir uns dann noch draußen ans Feuer setzen.



 Ehrlich gesagt, ich hoffe auf ein ruhigeres, nicht ganz so anstrengendes, neues Jahr. Dieses 2013 hat mich, uns ordentlich gerupft...

                     Die Adventskalenderaktion hat bisher stolze 
                          259 Euro eingebracht.... 
der Verkauf der übriggebliebenen Gegenstände steht noch aus, aber ich denke,                             auf 300 Euro werden wir kommen.        

                         Das ist ein tolles Ergebnis !!!!  Vielen Dank. 

 Euch allen wünsche ich einen schönen Silvesterabend und ein gutes neues Jahr.

Kommentare:

  1. Ach, Haushaltsauflösungen sind doch immer ein Abenteuer! Hab diese Woche auch wunderbare Sachen entdeckt - und vieles in Händen gehalten, bei dem ich an dich denken musste! Wenn du Interesse an altem Leinen hättest... Meld dich einfach!
    Liebe Grüße und alles Gute für 2014!
    Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gitta ich wünsche Dir einen friedlichen Sylvesterabend am Feuerschein und Alles Gute für das Neue Jahr 2014
    DAS mit dem Adventskalender hast du echt klasse hinbekommen, ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg auch mit deinen wollprojekten, ich bin gespannt wie die Weste fertig ausschaut.
    Du hast mich damit auf eine gute Idee gebracht, ich habe angefangen Schafe zu stricken, drei sind schon fertig. Original Waldorflämmer. ;-) sind es geworden, ein Hirte ist auch fast fertig , evtl. wird es eine ganze Krippe. Mal sehn.
    Viele Grüsse von Conny

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gitta, ein schönes, geruhsames neues Jahr. Das wünsche ich Dir und mir auch. Für mich war dieses Jahr auch sehr sehr anstrengend und ich hätte gern etwas weniger Aufregung.... zumindest der traurigen Art...Wir lassen es uns gut gehen und verstrahlen also gute Laune und machen so die Welt etwas heller. Gute Idee? Also, Prost drauf. Mehr Licht! Damit wir sehen können, wie wir wandeln können.
    Herzliche Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  4. Ich erinnere mich das meine Großeltern auch so ein Thermometer hatten.
    Das weckt alte Erinnerungen.
    Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Gitta,
    auch euch wünsche ich ein entspannteres 2014, jetzt darf mal bitte Ruhe einkehren! Ich freue mich auf unsere nächsten gemeinsamen Dienste, egal wo ;o)
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen