Freitag, 13. März 2015

Tschüssi Wochenende



Mit ein paar Frühlingsbildern aus Garten, Hof und Himmel verabschiede ich mich in meine Arbeitswoche.
Was ich so nebenher gebacken kriege, weiss ich noch nicht, aber Euch wünsche ich auf jeden Fall ein schönes Wocheende.

passt, wackelt, hat Luft : damit die Piepmätze nicht im Wasserkübel ertrinken, liegt eine alte Felge als Schutz darauf
Unser Brunnen ist wieder in Gang. Jeden Morgen jede Menge frisches Brunnenwasser für Tier und Pflanze. Das ist toll !


Schaf hat sich den Winter über gelangweilt. Nach uns und unserem Heu geblökt, weil es auf der Weide nix zu grasen gab.


Jetzt kann sie sich ihr Futter wieder selber suchen. Sie ist zufrieden und wenn ich morgens auf die Weide komme, hat sie ihre erste Mahlzeit schon hinter sich und ruht sich aus. Kein Blöken, kein Jammern.

Der Erpel, der noch immer glaubt, daß er ein Hahn ist, hat jetzt ein paar Hennen mehr, die anbaggern kann. 

  
Mädels, schaut wie schön ich bin.


Ein paar Sommergäste sind eingetroffen



Und keine gekaufte Frische kann den Duft von draußen getrockneter Wäsche ersetzen.  

Also ! Raus an die frische Luft, was graben, was harken oder einfach die Sonne geniessen.


Kommentare:

  1. Jeden Tag ein bisschen mehr Frühling - das tut so gut. Nicht nur den Tieren.
    Die Felge auf dem Wasserkübel find ich ja klasse :-)
    (Passt übrigens auch zu meiner Fahrradlinksammlung ...)
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Er guckt immer öfter ums Eck und aus Winkeln und Löchern, der Frühling - mit seiner Aufbruchstimmung, seinen Trieben an Strauch und im Getier. Die Vögel sind narrisch, das erste Wildkraut sprießt und die peu a peu- Gartengesteltung ist wieder einen Schritt weiter. Windwäscheduft, darauf freue ich mich noch.
    Dir eine gute Woche mit Zeit zwischendrin zum Nase in die Frühlingsluft halten und Beine baumeln lassen, Birgit

    AntwortenLöschen
  3. haha, grüß den erpel den baggernden. und hab erträgliche arbeitstage, mit lichten momenten. sei herzlich gegrüßt von
    lisa

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Gitta,
    genau die Wäsche duftet jetzt wieder so herrlich nach der frischen Luft. Aber am Abend muss ich sie schnell reinholen, bevor ringsherum die Öfen angefeuert werden und es dann ordentlich riecht....
    Deine Vogelbehausungen sind wunderschön, ich bin gespannt wer einziehen wird.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen