Freitag, 7. Juli 2017

Mittlerweile im Sommerloch


das ich überwiegend in Garten und Haus verbringe...

Inständig hoffe ich, das dieses wunderschöne, graue Wesen eine Henne sein möge.


Selbstbewusst bewegt sich das junge Tier durch den Garten und hat eine besondere Vorliebe für schwarze Johannisbeeren.Der Umstand, das sich der Zwerghahn dem Federtier in eindeutiger Weise genähert hat, bestärkt mich in der Hoffnung, es mit einem Federmädel zu tun zu haben. 


Johannisbeeren sind zu allerlei Marmelade verarbeitet worden. Schwarze, rote und ein paar Stachelbeeren in unterschiedlichen Kombinationen und Geschmacksvarianten. Ein kleiner, süßer Schatz. Zum Selberessen und verschenken.

Ein Sommerglück ist es, einen Brunnen zu haben. Nicht nur zum Füllen der Tiertränken, auch zum Wollewaschen und für die Pflanzen.


 
Des Wahnsinns fette Beute: Ein oder zwei Schnuckenvliese ( die verschmähten ) wollte ich haben.
Stattdessen brachte mir mein Schäfer des Vertrauens die Wolle von 19 Tieren !!!
 " sind auchn paar Pommern dabei ".
 Zu zweit konnten  wir den Sack mit der Wolle gerade so ins Auto heben. Netter Schäfer !!!


Immer noch die Claudia, eine unserer drei verbliebenen Katzen. Claudia ist ein altes Mädchen. Verwirrt und taub. Immer noch schön ! 


Und morgen... da pack ich die Kisten für ne große Flohmarktaktion, denn so viele Dinge sind aussortiert und möchten weiterwandern.

Kommentare:

  1. ... sehr idyllische ♥GLÜCKs - Bilder,
    und Deine Flohmarktartikel würde ich zu gerne - vorher - mal in Augenschein nehmen (ړײ)

    Behalte JA noch etwas für Deine ADVENTs-Blog-Aktionen übrig !!!
    Annette*zwinkerndgibbelfröhlichenSommerGRUßdalass*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. aber sicher doch !!! LG Gitta

      Löschen
    2. Ich möchte mich Angelnette' Kommentar gerne anschliessen.
      Dir, liebe Gitta, ein schönes Wochenende ( und allen anderen,die hier mit lesen, auch)

      Löschen
  2. So viele Fellchen.. oha da haste aber zu tun.. zwinker. Ja alle genießen nun den Sommer, die Früchte aus dem Garten, ich koche ja auch so gern ein...
    Ich wünsche dir eine wunderschöne Draußenzeit auf dem Land
    Lieben Inselgruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Herrliche Sommerbilder und mit so vielen Vliesen, oh da gibt es viel Vorrat für den langen Winter.
    Liebe Ruppiner Land Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  4. Ganz wunderbare Bilder mit wunderbaren Geschichten dazu!
    LG Patricia

    AntwortenLöschen