Mittwoch, 19. Juni 2013

Alte Katze....

 und neuer Fotoapparat. 
 Das ist unsere Älteste,  das Frollein Stöps. 

Wird jetzt sehr häuslich . 



Und ist etwas staubig. Aber lieb und doch noch ein bisschen gefährlich.
 ( Für Mäuse und Tierärzte)


 Schönen Gewitterabend noch.

Kommentare:

  1. Katzen müssen ein bisschen gefährlich sein, sonst wären es ja keine Kleintieger. Aber ein liebes Gesicht hat eure Stöps. Sie erinnert mich an Struppi, die leider seit 2 Jahren nicht mehr bei uns ist.
    Und wir hatten unser Gewitter schon heute morgen!
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag Katzenaugen. Wie Tore in eine andere Welt <3

    Herzensgrüße,
    Jen

    AntwortenLöschen
  3. Eine Katze zum verlieben. ;)
    Im Moment planen wir, ganz langsam, eine neue Katze aus dem Tierheim zu holen. Auch wenn mein Vater gedroht hat wieder mal auszuziehen. Das hat er ja bei Blanka damals auch gesagt und am Ende nicht getan. Wo sollte er denn auch hin? Und am Ende war sie seine Allerbeste.
    Wir Mädels haben uns schon eine List ausgedacht. Mal sehen ob es klappt.
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Im Alter mögen sie es bequem, unsere grünäugigen Pelznasen. Liegen lieber auf dem Sofa als Mäusen aufzulauern. Es soll ihnen gegönnt sein :-) Hübsch ist das Frollein. Die neue Kamera und Du, ihr habt sie ganz fein porträtiert.
    Die Gewitter haben wir überstanden, war eine unruhige Nacht. Bin aber doch irgendwann einer bleischweren Müdigkeit erlegen und eingeschlafen.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen